Herzlich Willkommen!2024-04-09T00:45:12+02:00

Aufstehen und in Würde strahlen

Traumaintegration, Selbstfürsorge & Lebensfreude

In uns allen verbirgt sich eine einzigartige Geschichte, ein individueller Weg, der uns zu dem macht, wer wir sind. Manchmal wird dieser Weg jedoch von traumatischen Erfahrungen, Krisen, Selbstzweifeln, negativen Gedanken und verstörenden Emotionen überschattet.

Als Trauma-Coach und Familientherapeutin unterstütze dich dabei, deine Muster zu erkennen und diesen Kreislauf zu durchbrechen. An meiner Seite entdeckst du die Kunst eines liebevollen Lebens. Ein Leben, in dem du dich selbst und andere in einer neuen, nährenden Weise annimmst, deine Emotionen als Wegweiser nutzen kannst und dir Beziehungen auf Augenhöhe erschaffst.

Du überlegst, mit mir zu arbeiten? Super!
Hier sind meine Angebote:

Über mich:

Lebensglück  bedeutet für mich nicht, mit einem eingefrorenen Dauergrinsen alle problematischen Situationen darüber hinwegzulächeln. Es bedeutet für mich, neben all der Mühsal, der Schwere und den Konflikten, die das Leben so mit sich bringt, die Wahrnehmung zu schulen und auch die schönen Dinge des Lebens genießen zu können. Bewege ich mich nur auf einer Seite, ist die Welt für mich schwarz oder weiß. Dann gibt es kaum Grautöne, geschweige denn Farben. Lebensglück bedeutet für mich das „JA“ zum Leben, in all seinen Facetten.

Mehr über mich findest du hier.

Trauma-Coach & Familientherapeutin: Porträt Sylvia am Schreibtisch

In Zahlen:

0
Einzelsitzungen
0
Jahre therapeutische Berufserfahrung
0
Klient:innen, Kursteilnehmer:innen

Meine letzten Blog-Beiträge

21. April 2024

Warum KI mein traumasensibles Coaching nicht ersetzen kann

Von |21. April 2024|Kategorien: Business|

Die KI hat faktisch einen unermesslichen Wissensschatz, aber ich habe Erfahrungen, Emotionen, Humor und ich kann dich anlächeln. Was, denkst du, hilft dir in deiner Situation weiter? Kann KI auch traumasensibles Coaching? Diese Frage stellte mir in der vergangenen Woche [...]

Achtsamkeit am Achten – April 2024

Von |8. April 2024|Kategorien: Rückblicke|

Meine acht Momente Achtsamkeit im April 2024. Die Atemtherapeutin Susanne Wagner lädt jeden Monat am 8. dazu ein, 8 Momente vom Tag aufzuschreiben, die du mit wachen Sinnen wahrgenommen hast. Das ist eine Form der Achtsamkeit und es bedeutet, erst einmal wahrzunehmen [...]

Monatsrückblick März 2024 – Wurmmondtage

Von |1. April 2024|Kategorien: Monats- und Jahresrückblicke|

Meinen Monatsrückblick März 2024 starte ich mit einem Gedicht über Märzgeborene: Ich bin eine Märzgeborene Wandele an der Schwelle von Stille und Erwachen Meine Kraft und mein Charme blühen mit dem Frühling auf Mutig, klug und leidenschaftlich Ich trage Licht in [...]

30. März 2024

Persönliches Wohlbefinden und mehr – Was ist Glück?

Von |30. März 2024|Kategorien: Emotionen|

Glück ist wie eine Collage aus Momenten, die langfristig mein positives Lebensgefühl formen. Mich beschäftigt momentan die Frage "Was ist Glück". Seit Wochen grinsen mich Osterhasen in jeglicher Form und Konsistenz an: als Fensterbild, als Postkarte als Wunsch in Social-Media-Kanälen. [...]

5 Fragen – 5 Antworten: reflectandlearn KW 11 & 12

Von |25. März 2024|Kategorien: Rückblicke|

Nach 2 Wochen Auszeit vom Bloggen nutze ich den heutigen Montagmorgen als Schreibzeit für reflectandlearn. Auch das ist eine Lernerfahrung für mich, dass ich mir immer wieder einmal zugestehe, Pause zu machen, vom Bloggen, vom Lernen, von Social Media. Diese Pausen nehme [...]

Hier findest du mich auf Social-Media

Nach oben