12 von 12 – Februar 2024

Fototagebuch

12 von 12 – Februar 2024, das bedeutet 12 Fotos vom 12. Tag im Monat

12 von 12 - Februar 2024: Blick in der Nacht vom Berg über Algeciras nach Gibraltar, welches in der Wolkenwand verschwindet

01 von 12: nachts 3 Uhr, es stürmt beängstigend, doch für ein paar Minuten hat es aufgehört zu regnen. Für einen kurzen Moment taucht Gibraltar aus der Wolkendecke auf.

02 von 12: Nicht nur die Lichter von Gibraltar zeigen sich in der kurzen Regenpause, sondern auch ein paar Sterne scheinen auf. Doch die Wolken ziehen so schnell, dass es nach ein paar Sekunden schon wieder regnet.

12 von 12 - Februar 2024 - Regenterrasse

03 von 12: Noch bevor ich die Augen öffne, höre ich ihn. Den Regen, den die Spanier hier so sehr ersehnten. Tag 3 fällt ins Wasser. Nicht schlimm, kann ich noch ein wenig länger schreiben. Schließlich ist gerade Blogdekade.

12 von 12 - Februar 2024 - Sylvia sitzt vor dem Laptop

04 von 12: Es regnet, ich bin schon wach, also schaffe ich, was ich sonst nie schaffe, ich bin mal beim TCS-Montags-Live dabei. Kleiner Wermutstropfen: der Akku vom Laptop gibt gleich den Geist auf – der nächtliche Sturm hat das Stromkabel beschädigt.

12 von 12 - Februar 2024: Paradiesvogelblume oder Königs-Strelitzie

05 von 12: Spanien zeigt sich von der besten Seite: Regen, Sturm und Stromausfall auf allen Leitungen (auch die Solaranlage funktioniert bei Regenwetter nicht und der Generator hat sich auch verabschiedet). Das stört diese Schönheit alles nicht: Paradiesvogelblume oder Königs-Strelitzie

06 von 12: Ohne Strom gibt es in unserem Ferienzuhause auch keinen Kaffee. Also gehen wir in eines der urigen Cafés am Playa de Getares. Der Strand liegt übrigens an der Straße von Gibraltar, auf Mittelmeerseite.

Aufstehen und in Würde strahlen!

Du möchtest meinen Blog unterstützen?

Das hat dir gefallen?

Mit einem Kommentar, einer Weiterleitung oder Verlinkung
unterstützt du meine Arbeit und meinen Blog.
Ich danke dir dafür!

12 von 12 - Februar 2024: Sylvia spaziert im Regen am Playa de Getares, an der Straße von Gibraltar

07 von 12: Nach drei Tagen im Ferienhaus hocken, wollte ich es wissen. Musste nach 5 Minuten leider wieder umdrehen. Ich war richtig, richtig nass und mir wurde schlagartig kalt. Also hoffen auf Morgen.

12 von 12 - Februar 2024: Mandelbaum-Blüten

08 von 12: Da kann das Wetter noch so eklig sein, für eine Mandelblüte am Straßenrand, steige ich aus dem Auto aus. Die muss ich einfach aus der Nähe betrachten. Die Freude über diese Blüten, wärmt mich.

12 von 12 - Februar 2024: Enge Straßen in Algeciras

09 von 12: Aufgrund einer Demo ist die Hauptstraße gesperrt und für uns geht die Fahrt abenteuerlich weiter. Durch enge Straßen von Algeciras, wo zwischen unserem Mietauto und den entgegenkommenden Fahrzeugen manchmal nur eine Handbreit Platz ist.

12 von 12 - Februar 2024: Gibraltar liegt hinter dem Regenbogen

10 von 12: Ein kurzer Moment Sonnenschein im Regen und schon liegt Gibraltar hinter dem Regenbogen. Irgendwie macht das dieses Zipfelchen England noch spannender.

11 von 12: Für ein Foto wird der Liebste auch mal beim Lesen gestört. Er liebt den Regen und genießt es in Ruhe sein Buch lesen zu können. Regen heißt für ihn Entspannung und keine langen Spaziergänge 🙂

12 von 12 - Februar 2024: Abendessen im indischen Restaurant

12 von 12: Abendessen im indischen Restaurant mit unserem Gastgeber Key und seinem Sohn Merlin und mit Andreas Freund Paul. Ich esse nicht gern indisch, aber heute Abend war es wirklich lecker.

13 von 12: Ich kann nichts dagegen tun, dieses Foto muss einfach hier mit rein. Aufgenommen gegen 23.50 Uhr. Der Regen ist weg, der Himmel klar und Gibraltar aus dem Nebel aufgetaucht.

Aktion 12 Fotos am 12 / Danke Judith von #sympatexter und Caro von #draussennurkaennchen.

Falls dir das Format gefällt, probier es doch selbst einmal aus. Mehr dieser Tagesdokumentationen findest du hier.

Hinterlasse einen Kommentar

Hallo, ich bin Sylvia

systemische Therapeutin, Trauma-Coach und Bloggerin. Seit über 20 Jahren arbeite ich mit Paaren, Familien und Einzelpersonen daran, negative Kindheitsprägungen und frühe Traumata zu lösen und ein Leben voller Selbstvertrauen, inneren Frieden und emotionaler Stabilität zu führen.
Für ein erfülltes Leben in Verbundenheit.

Quietschfidel Wolken schaufeln
Mein Motto des Jahres 2024

Blogartikel mit Haltung

Frisch gebloggt:

LUST AUF MEHR?

TRAGE DICH EIN UND ERHALTE MEINEN NEWSLETTER MIT NEUEN BEITRÄGEN, ZITATEN, TIPPS FÜR SELBSTLIEBE & LEBENSFREUDE.

Ich sende keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

Warte nicht länger auf ein Zeichen

Abonniere meinen Newsletter für deine wöchentliche Portion Inspiration für (Über-)Lebenskünstler:innen.

Ich sende keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.