Pilotstudie Mädchenarbeit in Sachsen

Im Jahr 2001 präsentierten meine Kommilitonin Sabine Döge und ich unsere gemeinsame Diplomarbeit mit dem Titel „Schwierigkeiten der praktischen Mädchenarbeit – am Beispiel Leipzig“. Die Präsentation erfolgte vor der Prüfungskommission der Fachhochschule Merseburg im Studiengang Soziale Arbeit. Den Hintergrund dieser Pilotstudie bildete das bisher fehlende Forschungsmaterial über die noch junge ostdeutsche Mädchenarbeit. Wir beide waren in diesem Handlungsfeld unterwegs. Sabine als Mitarbeiterin im ersten autonomen Frauenhaus Leipzig und ich als Begründerin der medienpädagogischen Medienarbeit im Radioverein Leipzig. Um diese Arbeit nicht nur für unseren Studienabschluss zu nutzen, hielten wir in den Jahren 2002 – 2004 Vorträge zu den Ergebnissen der Pilotstudie, für Interessentinnen.

Auszug aus der Diplomarbeit: Schwierigkeiten der praktischen Mädchenarbeit – am Beispiel Leipzig
Verfasserinnen:  Sabine Döge und Sylvia Tornau

Ziel der Diplomarbeit

Ideen für Lösungen für einige Problembereiche der Leipziger Mädchenarbeit finden. Schwierig sind unserer Meinung nach z.B. fehlende Lobby und unzureichende Nutzung der Angebote durch die Mädchen.

Diese Lösungsansätze suchten wir durch unterschiedliche Arbeitsmethoden:

  • Literaturstudium
  • Bestandsüberblick über die Bedingungen (sowohl die gesetzlichen als auch die materiellen und personellen Gegebenheiten) und die Angebote der Leipziger Mädchenarbeit
  • Pilotstudie (in Leipzig gab es bisher keine Untersuchungen zu diesem Problembereich gab und wir hoffen, dass es Nachfolgestudien geben wird, die unsere Untersuchungsergebnisse berücksichtigen)

Vortrag zu den Ergebnissen unserer Arbeit

In dieser Reihenfolge haben wir auch den Vortrag aufgebaut. Die bekannten Gesichtspunkte ließen wir aus Zeitgründen aus, wie z.B.

  • Geschichte der neuen Frauenbewegung
  • die damit in Zusammenhang stehende Geschichte der Mädchenarbeit in Westdeutschland
  • oder die derzeit aktuellen Diskussionen zur Verankerung der Mädchenarbeit in der Jugendhilfeplanung und die Qualitätsdiskussionen

Wer sich für den Vortrag der Ergebnisse der Pilotstudie Mädchenarbeit in Leipzig interessiert, kann dies in der einschlägigen Literatur oder eben in der Kurzfassung in unserer Diplomarbeit nachlesen. Je ein Exemplar liegt in der Frauenbibliothek Leipzig und in der Bibliothek der LAG Mädchenarbeit in Dresden.

Vortrag Ergebnisse der Pilotstudie Mädchenarbeit in Leipzig

Hinterlasse einen Kommentar

Hallo, ich bin Sylvia

systemische Therapeutin, Trauma-Coach und Bloggerin. Seit über 20 Jahren arbeite ich mit Paaren, Familien und Einzelpersonen daran, negative Kindheitsprägungen und frühe Traumata zu lösen und ein Leben voller Selbstvertrauen, inneren Frieden und emotionaler Stabilität zu führen.
Für ein erfülltes Leben in Verbundenheit.

Quietschfidel Wolken schaufeln
Mein Motto des Jahres 2024

Blogartikel mit Haltung

Frisch gebloggt:

LUST AUF MEHR?

TRAGE DICH EIN UND ERHALTE MEINEN NEWSLETTER MIT NEUEN BEITRÄGEN, ZITATEN, TIPPS FÜR SELBSTLIEBE & LEBENSFREUDE.

Ich sende keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

Warte nicht länger auf ein Zeichen

Abonniere meinen Newsletter für deine wöchentliche Portion Inspiration für (Über-)Lebenskünstler:innen.

Ich sende keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.