7 Schritte für die Arbeit mit dem inneren Team

In loser Folge veröffentlich ich an dieser Stelle Anleitungen für Übungen, die hilfreich sind für Achtsamkeit, Fokus und die Selbstwahrnehmung.

Übung 4 – Kurzanleitung für die Arbeit mit dem inneren Team in 7 Schritten

Diese Kurzanleitung für die Arbeit mit dem inneren Team gibt es in zwei Versionen, einmal als Film und weiter unten in der üblichen Gestaltung als Fotobeitrag.

Video – Kurzanleitung

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Den Film habe ich aus den Bildern und zusammengestellt und mit Musik* unterlegt, weil ich mich gerade an Videoschnittprogrammen versuche und es dann schade finde, meine kleinen Experimente in der Cloud verschwinden zu lassen.

Fotostrecke – Kurzanleitung

Arbeit mit dem inneren Team

Arbeit mit dem inneren Team Schritt 1&2

Arbeit mit dem inneren Team Schritt 3

Arbeit mit dem inneren Team Schritt 4

Arbeit mit dem inneren Team Schritt 5-7

Ein paar Hintergrundinformationen zur Arbeit mit dem inneren Team

Die Arbeit mit dem inneren Team ist ein weiteres Tool für die Arbeit mit inneren Anteilen. In der Arbeit mit inneren Anteilen, gehen wir davon aus, dass jeder Mensch verschiedene Persönlichkeitsanteile in sich trägt. Diese können miteinander kooperieren oder sich gegenseitig blockieren, bekämpfen. Entwickelt wurde die Methode von Friedemann Schulz von Thun aus ebendieser Erkenntnis heraus: Es gibt ein Miteinander und Gegeneinander nicht nur zwischen Menschen, sondern auch innerhalb des Menschen.

Agieren diese Stimmen/Anteile im Streit oder arbeiten mehr gegeneinander, so kann dies dazu führen, dass wir von uns selbst genervt sind, wir uns den Kopf zermartern und uns verwerfen, zu keiner Lösung zu kommen. Das kann letztlich dazu führen, dass wir  uns in einer Art Lähmung wiederfinden und so nicht ins Handeln kommen.

Collage 4 mal Ich

Schon in meiner Jugend fand ich eine, der mich am stärksten ansprechenden, Figuren Yagramul die Viele. (Michael Ende: Die unendliche Geschichte)

Die inneren Anteile/Stimmen sind kein Sinnbild für eine psychische Erkrankung, sondern jede:r kennt sie. Oder hast Du Dir noch nie die Frage gestellt „Soll ich oder soll ich nicht? Und dabei bemerkt, dass Du für beide Seiten eine Antwort in Dir trägst? Das heißt, wir sind duale Wesen, tragen alles in uns, was wir auch im Außen finden. Handlungsfähig werden wir, wenn diese inneren Stimmen/Anteile kennen, ihre Bedürfnisse wahrnehmen und anerkennen und sie dazu bringen miteinander zu kooperieren. Dies kann uns gelingen, wenn wir eine innere Beobachterin oder eine Teamleiterin „installieren“. Diese kann den einzelnen Stimmen / Anteilen zuhören, kann zwischen ihnen moderieren, kann auf Bewertungen hinweisen und zu mehr Mitgefühl für die jeweiligen Bedürfnisse motivieren. Letztendlich trifft sie die (Handlungs-)Entscheidung, die dann hoffentlich auf einem Konsens basiert.

Allen, die es genauer wissen wollen und Lust haben etwas dazu zu lesen, empfehle ich das Buch von Friedemann von Schulz von Thun „Das innere Team in Aktion“.

Links zu weiteren Übungen

Immer mal die Perspektive wechseln

Die 5-4-3-2-1 Methode

Anleitung Gehmeditation

Meine 7 Tipps für den Umgang mit Schlafproblemen

*Musik: Supplicium von Lynn Noga

*Die Filmmusik produzierte mein langjährige Weggefährte, Freund und Ex-Ehemann Jens Lungwitz im Jahr 2008 für mich. Damals war ich in einer sehr depressiven Lebensphase und er unterstützte mich so gut er konnte, mit seinen Mitteln. Eines davon war Musik. Filmmusik war eine unserer gemeinsamen Leidenschaften. Diese Musik begleitet mich noch immer durch mein Leben.
Dass ich sie für meine Videos verwende, geschieht in großer Dankbarkeit für die gemeinsam verbrachte Zeit und als Reminiszenz an diesen wunderbaren Menschen, der sich leider im März 2014 das Leben nahm. 

CD Lynn Noga: Supplicium

Lynn Noga: Supplicium
Die einzelnen Tracks heißen: 1- five, 2 – seconds, 3 – in, 4 – my, 5 – head.

Hinterlasse einen Kommentar

Hallo, ich bin Sylvia

systemische Therapeutin, Trauma-Coach und Bloggerin. Seit über 20 Jahren arbeite ich mit Paaren, Familien und Einzelpersonen daran, negative Kindheitsprägungen und frühe Traumata zu lösen und ein Leben voller Selbstvertrauen, innerem Frieden und emotionaler Stabilität zu führen.
Für ein erfülltes Leben in Verbundenheit.

Quietschfidel Wolken schaufeln
Mein Motto des Jahres 2024

Blogartikel mit Haltung

Frisch gebloggt:

Lichtblick

Abonniere meinen Newsletter für deine monatliche Portion Inspiration für Über-Lebenskünstler:innen.

Ich sende keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

LICHTBLICK

TRAGE DICH EIN UND ERHALTE
MEINEN NEWSLETTER MIT NEUEN BEITRÄGEN, ZITATEN, TIPPS FÜR SELBSTLIEBE & LEBENSFREUDE.

Ich sende keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.